Auberge la Fontaine

Mandelhörnchen in Gordes

Moulin de Lourmarin

Zarte Harmonie

Septembermorgen


 Nachmittag mit     Fou Fou


Mittag in Beaucet


Abschied

zurück

               

Auberge la Fontaine

 

Durch die absplitternde Holztür
dringt mein Rufen: Ist hier jemand?
Schlummernd liegt die Katze in der Ecke
hebt nicht mal den Kopf

 

Uralte Steinstufen gewendelt
oben gelber Salon und offener Kamin
Der Mann in der weißen Schürze
mit Messer und Aubergine

 

Einen Kaffee? Ja, der Tag ist noch jung
Weinranken dringen in Fensternischen
Geranien wiegen sich im Wind
und Monsieur serviert das Bestellte

 

Durch offene Fenster

dringt das Plätschern des Brunnens

Ich fühle mich wohl

in der Auberge mit der schlafenden Katze

 

Reinhard Irskens
Venasque 2005